Evangelische Jugend Hamburg

Wir ist wo Du bist: [EJH]

Eins im Zeugnis

Dienstag, 27. Januar

Beiblatt im Schulzeugnis bestätigt ehrenamtliches Engagement

Ganz schön viel Arbeit

 

ZeugnisbeiblattViele Jugendliche unterstützen die Arbeit in ihrer Kirchengemeinde als Ehrenamtliche. Dazu gehört die Unterstützung im Konfi-Unterricht, soziales Engagement in einem Flüchtlingswohnheim, Verantwortung als Teamer_in auf Freizeiten oder politisches Engagament in der Jugendgruppe, die sich um fairen Handel kümmert. Wer sich neben der Schule ehrenamtlich engagiert, leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Die Jugendlichen, die dies in einer Kirchengemeinde in Hamburg tun sind Teil der [EJH] und damit MItglieder in einem anerkannten Jugendverband.

Am 27. Januar werden auch Jugendliche aus der Evangelischen Jugend Hamburg das Zeugnisbeiblatt direkt von Schulsenator Ties Rabe überreicht bekommen.

 Engagement sichtbar machen

In der Schule und später in der Ausbildung oder im Studium und auch im Berufsleben wird der Einsatz, den Ehrenamtliche tun jedoch oft nicht sichtbar. Hier kann das Zeugnisbeiblatt eine Möglichkeit sein, das Engagement zu dokumentieren. In Zeiten, in denen zukünftige Arbeitgeber/innen nicht nur auf die Schulnoten gucken, ist dies eine gute Möglichkeit zu zeigen, dass Du Dich zusätzlich zur Schule noch engagierst und viele wertvolle Lernerfahrungen und Kompetenzen mitbringst.

Ein erster Schritt

Engagement brauchen Zeit, Freiräume und Anerkennung. Gemeinsam mit dme Landesjugendring Hamburg setzt sich die [EJH] dafür ein, dass Jugendliche in Hmaburg mehr davon bekommen. MIt dem Zeugnisbeiblatt ist ein erster wichtiger Schritt zur Verdeutlichung und Würdigung des ehrenamtlichen Engagements von Schüler/innen gemacht. Wir wollen aber noch mehr. 

So kommt das Beiblatt in Dein Zeugnis

Das Zeugnisbeiblatt ist eine Anlage zu Deinem Schulzeugnis. Es trägt das Logo der Schulbehörde und das des Landesjugendrings. Als Jugendverband bestätigen wir Dein Engagement. Voraussetzungen für das Beiblatt sind:

  • Du engagierst dich regelmäßig oder verlässlich projektbezogen in einem Jugendverband/Verein oder Projekt
  • Du bist Inhaber/in einer gültigen Juleica

Da wir natürlich nicht in allen Kirchengemeinden und Jugendgruppen vor Ort präsent sein können, schlagen wir folgendes Verfahren vor:

  • Beiblatt herunterladen
  • Ausfüllen.
    • Als Jugendverband trägst Du bitte "[EJH] Evangelische Jugend Hamburg" ein. Schreib Deinen Namen deutlich lesbar!
    • Bitte lass Dir von einer/m Hauptamtlichen Dein Engagement durch Unterschrift unter "Vertretungsberechtigte_r" bestätigen.
  • Sende uns das Beiblatt per Post an: [EJH], Königstraße 54, 22767 Hamburg zu. 
  • Wir checken die Gültigkeit Deiner Juleica und unterschreiben und stempeln als [EJH]. Danach senden wir Dir das Beiblatt wieder zurück! Bitte schreib Deine Absenderadresse deutlich. 
  • Du gibst das Beiblatt In der Schule ab, damit es zuletzt von der Schulleitung unterschrieben wird. 
  • Die Aushändigung des Zeugnisbeiblattes erfolgt mit der Ausgabe des Schulzeugnisses

Hier geht es zum Download: Beiblatt zum Zeugnis zur Bestätigung des ehrenamtlichen Engagements