Evangelische Jugend Hamburg

Wir ist wo Du bist: [EJH]

Hamburg-Silhouette-Wir-ist-wo-du-bist

Hallo!

Du bist auf den Seiten der [EJH] - der 'Evangelischen Jugend Hamburg' gelandet. Das ist der 'Jugendverband' für die Evangelisch-Lutherischen und Evangelisch-reformierten Kirchen in Hamburg. Unser Motto lautet: Wir ist wo Du bist! Immer da, wo Hamburger Kinder und Jugendliche sich im Rahmen evangelischer Jugendarbeit einbringen und beteiligen oder auch einfach nur mitmachen und Spaß haben, sind 'wir' – entsteht „Evangelische Jugend Hamburg“.

Viel Spaß beim Entdecken der vielen Seiten der [EJH]! Wenn Du mit uns Kontakt aufnehmen willst, schreib einfach an hallo@ejh-online.de

  •  
  • [EJH] Home

Jetzt anmelden: Juleica Kurse 2016

Die Termine für die neuen Juleica-Kurse stehen fest. Bitte meldet Euch über Eure Kirchengemeinden an. Alle Informationen zum Thema Juleica-Kurse findest Du hier.

DruckenE-Mail

Gemeinsam. Leben. Lernen.

Jugendtag am Buß und Bettag 2016

Der Jugendtag 2015 ist noch nicht verdaut, da laufen auch schon die Planungen für den 16. November 2016 an.

Ideenschnipsel bisher:

Die Vielfalt der Stadt erlebbar machen - mit jungen Christen aus den unterschiedlichesten Kirchen gemeinsam feiern - voneinander lernen  - miteinander Spaß haben - inklusiv &  interkulturell, mit vielen kreativen Workshops, super Musik und einem großen Spiel.

Es wird vier Themenfelder geben: Ökonomie, Ökologie, Humanität und Spiritualität. Das Thema "Gemeinsam. Leben. Lernen." wird in diesen Themenfeldern aus ganz unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Die Jugendlichen werden animiert, sich in ganz kurzen oder auch längeren Aktionen und Workshops mit einzubringen. 

Um eine große Erfahrung von Gemeinschaft zu machen, wollen wir 2016 mit allen an einem zentralen Ort zusammen den Jugentag am Buß- und Bettag erleben. Zur Zeit suchen wir nach einer geeigneten Halle. Die Vorbereitungen werden von Jonas Romann koordiniert. 

Kontakt: jonas.romann(at)ejh-online.de 

Antrag auf Befreiung vom Unterricht hier.

 

 

DruckenE-Mail

Das Leitungstraining geht in die dritte Runde

LeitungstrainingFreizeiten im Raum der Evangelischen Jugend werden immer häufiger durch Ehrenamtliche geleitet. Sind Hauptamtliche da, sind sie vielfach koordinierend oder im Hintergrund tätig. In etlichen Kirchengemeinden geschieht Kinder- und Jugendarbeit auch ganz ohne speziell dafür angestellte qualifizierte Personen.

Freizeiten sind eine ganz wichtige Form der Kinder- und Jugendarbeit und bieten in den verschiedensten Formaten von der Wochendfahrt bis hin zu großen Projekten mit mehr als 100 Teilnehmenden Kindern und Jugendlichen positive Erfarungsräume, die im Alltag so nur seltenzu gestalten sind.

Mit der Übernahme der Leitungsaufgabe durch Ehrenamtliche sind neue Herausforderungen und ein hohes Maß an Verantwortung verbunden. Dabei unterscheidet sich diese Roille deutlich von den Rollen der Teamer*innen, die z.B. in Juleica-Schulungen qualifizeirt sind.

Leitende können möglicherweise eigene Erfahrungen aus den Jahren als Teilnehmende oder als Teamende einbringen. Aber sich in die „Chef-Rolle“ zu begeben bleibt etwas Besonderes.

Training bedeutet, sich auf die Freizeit vorzubereiten und die Aufmerksamkeit dabei auf die eigene Person, das Team und die Organisation zu richten. Mit diesem Angebot bieten wir Raum zur Reflektion, Impulse für eine erfolgreiche Leitungsarbeit und Übungen für die besonderen Schwierigkeiten, die mit der Leitungsaufgabe verbunden sind.

Zur Zielgruppe gehören Mitarbeitende im Alter von 18plus bis ca. 35 Jahren. Voraussetzung ist eigene Freizeiterfahrung – egal ob in Kinder- und Jugendfreizeiten, im Konficamp oder aus anderen Kontexten.

Ziel sollte sein: Als Leitung besser werden oder demnächst gute Leitung zu sein.

Referent*innen sind unter anderem: 
Siegmar Grapentin, Diakon, Coach  und [EJH] Bildungsreferent
Corinna Harms, Diakonin und Coach, Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen

Termine:
6 Einheiten am Freitag Abend, 18-21 Uhr

Oktober 14.10.2016 | November 18.11.2016 | Dezember 09.12.2016 | Januar 20.01.2017 | Februar 17.02.2017 | März 24.03.2017

Orte:
Gemeindehaus FesteBurg, und weitere Orte nach Absprache und Zusammensetzung der Gruppe
Otto-Grot-Str. 84-88, 21035 Hamburg-Neuallermöhe (S21- Allermöhe)

Kosten: 60,- €, die in Absprache auch von den Freizeitenträgern übernommen werden können.

Anmeldung: Bitte dieses Formular benutzen.

Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 040-306201372 und unter www.foek.de

DruckenE-Mail

Quer durch die Zeit - 70 Jahre [EJH]

Nachdem die Jugendwerke und Jugendpastoren Mitte Mai 1946 im Rahmen der E.K.i.D. zu einem gemeinsamen Entschluss gelangten, eine Jugendkammer zu installieren, war der Weg frei zum Aufbau einer eigenständigen Struktur evangelischer Jugendarbeit in Hamburg: die Jugendkammer der Hamburgischen Landeskirche wurde am 11. Oktober 1946 gegründet. Zugleich wurde proklamiert: „angesichts ihrer kirchlichen Gemeinsamkeit schließen sich die verschiedenen Glieder evgl. Jugendarbeit in Hamburg zur „Evangelischen Jugend Hamburgs" zusammen.
Aus der Geschichte der [EJH] von Wolfgang Nacken

Am Dienstag, den 11. Oktober 2016 jährt sich dieser Termin zum 70ten mal. Wir wollen das zum Anlaß nehmen, die [EJH] in ihrer Arbeit zu würdigen. Wir werden eine musikalische Zeitreise durch sieben Jahrzehnte gestalten, mit Bildern und Geschichten und Gästen aus der Stadt und der Norkirche, mit wenigen Festreden - aber mit viel Tanz und der Gelegenheit, seinen Konfirmationsanzug und vor allem das Abiball-Kleid noch ein zweites Mal zu tragen.

Die Einladungen und konkreten Informationen folgen.

DruckenE-Mail

Zum ersten Mal beim Jugendtag 2016

Die HipHop-Academy Hamburg erarbeitet zur Zeit eine kompakte Show zum Luther-Jahr 2017. Im Rahmen des Jugendtags 2016: GEMEINSAM. LEBEN. LERNEN. im Terminal Tango wird die Premiere sein. Die ca. 20Min. Tanz-und HipHop-Performance soll dann später bei vielen Gelegenheiten 2017 auf die Bühne kommen. Anfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wir leiten sie dann weiter.

DruckenE-Mail

UNglaubLICH Fachtag der Jugendarbeit

 

 

DruckenE-Mail